Es ist der Schmetterling, der dem Duo Vulcain, bestehend aus dem Saxophonisten Simon Engel und der Pianistin Daphné Widmer, den Namen verliehen hat. Seine Reise führt durch verzauberte Farben und Klänge, wilde Rhythmen oder in die Nostalgie von Kindheitsmelodien. Er überrascht, wirbelt herum, dreht sich, landet sanft, oder findet sich auf Blumenwiesen wieder mit verschlungenen Körpern und Nachtaugen.

Daphne Widmer erhielt 2009 ihr Lehrdiplom an der HEM in Freiburg bei Olivier Lattion. Derzeit unterrichtet sie am Konservatorium in Bulle. Simon Engel erhielt 2016 seinen Master of Music Pedagogy an der Zürcher Hochschule der Künster in der Klasse von Lars Mlekusch.

Das Duo spielt seit 2010 zusammen.

2017 spielten sie die Uraufführung des Werks « Vitrail » des Freiburger Komponisten Olivier Lattion.